Neues Spielparadies im Schlobigpark

Umbau Zwickau weiht Spielplatz ein

neues-spielparadies-im-schlobigpark
Foto: Stadt Zwickau / Dirk Häuser

Zwickau. Im Schlobigpark der Muldestadt wurde am Donnerstag der neue Spielplatz übergeben. Die offizielle Freigabe erfolgte durch Baubürgermeisterin Kathrin Köhler. Die Anlage mit fünf Baumhäusern ist insbesondere für Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren gedacht. Für diese Altersgruppe fehlte im Schlobigpark bisher ein entsprechendes Angebot.

Diese "Lücke" wurde nun geschlossen. Errichtet wurde auf einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern ein Spieldorf mit Baumhäusern. Fünf Spielhäuser aus Robinienholz sind über Brücken und Seiltunnel miteinander verbunden. Mit Aufstiegen aus schiefen Ebenen, Leitern oder Kletterstangen gelangen die Jungen und Mädchen zu den höher liegenden Spielgeräten. Der Abgang erfolgt durch Tunnelrutschen oder andere Kletterelemente.

Mit dem Bau der Anlage war im August 2017 begonnen worden. Die Kosten belaufen sich, wie geplant, auf rund 260.000 Euro.