• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Neuplanitz feiert wieder Teichfest

Ausblick Programm am 19. September im Wohngebietspark

Zwickau. 

Nach dem schweren Unwetter im vergangenen Jahr hoffen viele Planitzer im Jahr 2015 auf besseres Wetter am dritten September-Samstag. Denn mit dem 19. September steht der Termin für das diesjährige Neuplanitzer Teichfest schon lange fest.

Die Vorbereitungen für ein anspruchsvolles Programm laufen auf vollen Touren. Für Jung und Alt wird sicher wieder etwas dabei sein.

Gleiches gilt für Speis und Trank. Von 14 bis 19 Uhr erwartet die Besucher ein bunter Festtag mit vielfältigen Kinderangeboten und zahlreichen Infoständen.

Auf der Bühne stehen fast schon traditionell junge Künstler aus den Neuplanitzer Kindereinrichtungen sowie erstmals Sandra mit Susan und den Bandfreunden Lauter. Schlager, Oldies und Humor gibt es mit Andreas Holm und Thomas Lück zu erleben. Die beiden bekannten Künstler haben mit ihrer Zusage für das Neuplanitzer Teichfest damit auch die Frage aus ihrem bekannten Lied "Was woll'n wir in Hollywood", schon beantwortet.

Das Neuplanitzer Teichfest findet seit dem Jahr 2011 statt und hat sich als Veranstaltung für alle Generationen etabliert. Jahr für Jahr wurde das Fest zunehmend von den Bewohnern des Stadtteils und ihren Gästen angenommen und ist heute aus dem Veranstaltungskalender des Stadtteils und der Stadt Zwickau nicht mehr wegzudenken.

Organisiert wird die Veranstaltung gemeinsam von der Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau (GGZ) und der Westsächsischen Wohn- und Baugenossenschaft eG Zwickau (WEWOBAU). Die beiden Großvermieter wollen damit erneut zeigen, dass der Stadtteil auch kulturell attraktiv ist.

Als Festkulisse dient wieder der Wohngebietspark am Teich, zwischen Neuplanitzer - und der Erich-Mühsam Straße, welcher damit auch den Namen für das Wohngebietsfest gab. msz/sts



Prospekte