• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Noch mehr Fenster sollen funkeln

lichter Besondere Aktion in Lichtenstein geht in die Verlängerung

Lichtenstein. 

Lichtenstein. Die "Funkel-Fenster" in Lichtenstein haben in den vergangenen Wochen schon viele Menschen begeistert und in der schwierigen Corona-Zeit für Freude und Abwechslung gesorgt. Die kreativen Macher vom Helmnot Theater und der Wunderräume GmbH haben aber noch nicht genug. "Es geht weiter ! Neue Funkel-Fenster entstehen", teilten sie mit. Da weitere Spenden für das Projekt eingegangen sind, ist eine Erweiterung möglich. "Kultur kann Gemeinschaft stärken, wenn die Gemeinschaft Kultur stärkt", betont Dirk Grünig, Chef des Helmnot-Theaters, das auf der Internetseite www.funkel-weihnacht.de über das außergewöhnliche Projekt informiert. Dort gibt es auch Informationen, wie die Arbeit der Kreativen unterstützt werden kann.

Bisher entstanden im Dezember insgesamt 42 Fenster an 15 Standorten in der Lichtensteiner Innenstadt. Möglich wurde das durch die Unterstützung von Sponsoren, privaten Spenden und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Einige der besonderen Fenster sind in unserer Fotogalerie zu entdecken. Über die neuen Installationen wird in den nächsten Tagen informiert.