"Nörgelsäcke" laden in Praxis ein

Kabarett "Faxenklinik - Lachen, wenn der Arzt geht" am Sonntag ab 17 Uhr

Meerane. Die Galerie "Art in" im Kunsthaus in Meerane verwandelt sich am Sonntagabend wieder zu einer Kabarett-Bühne. Die Mitglieder der "Nörgelsäcke" aus Gößnitz strapazieren ab 17 Uhr garantiert wieder die Lachmuskeln der Besucher. Sie kommen mit dem Programm "Faxenklinik - Lachen, wenn der Arzt geht" nach Meerane. Damit wird das brandaktuelle Thema des gravierenden Ärztemangels in Deutschland aufgegriffen.

Der Inhalt des Stückes der "Nörgelsäcke" in der Kurzfassung: Die Wartezimmer sind voll wie ein Hund mit Flöhen. Doch allen Viren und Bakterien sei gesagt: Die Selbstbehandlung kommt! Die 25. Stufe der Gesundheitsreform sieht vor, dass der Kassenpatient bei leichten Krankheiten selbst ran muss. Doch was, wenn der schon bei der Bestellung eines Pflasters verzweifelt oder Leib und Seele verkaufen muss, nur um erst mal einen Termin zu ergattern. Landarzt Dr. Thomas Puppe und Assistent Markus Tanger sowie Kassenpianist Micha Kreft bieten in ihrem neuen Programm viele Lösungen an, die das Gesundheitswesen wirklich reformieren würden. Dabei steht fest: Sie werden ihre Zuschauer gut behandeln.

Die Organisatoren der Kabarettveranstaltung bitten um eine telefonische Voranmeldung unter den Rufnummer 03764 186983 (Galerie) oder 03764 186452 (Kunsthaus). hof