OB trifft sich mit Werdauer Vereinen

Rathaus Zusammenarbeit ausbauen

Werdau. Die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Vereinen soll auf ein neues Niveau gestellt werden. Vor wenigen Tagen fand ein Treffen von Oberbürgermeister Stefan Czarnecki mit den Vertretern aus 50 Vereinen, Kirchen und Schulen im Stadtverordnetensaal des Rathauses statt. Das erstmals durchgeführte Treffen stieß auf eine gigantische Resonanz. "Wir wollten vorerst nur einen ersten Versuch wagen. Das große Interesse spricht für sich und dafür, dass eine solche Runde längst überfällig war", betont Stefan Czarnecki. Eine ähnliche Auffassung vertraten viele Teilnehmer, die sich im Rahmen der Sitzung der Stadtverwaltung und untereinander vorstellen konnten. Diese Zusammenarbeit soll auch in Zukunft auf vielfältige Weise gestärkt werden. Das machten Stefan Czarnecki und die geladenen Gäste deutlich. "In unserer Stadt steckt so viel Leben. Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, die vielen unterschiedlichen und hochwertigen Angebote miteinander zu vernetzen und nach außen zu tragen", so der Oberbürgermeister.

Das Vereinstreffen soll zukünftig regelmäßig durchgeführt werden. Es könnte wahrscheinlich einmal im Jahr stattfinden. hof