Oberlungwitz: Kleines Haus muss Parkplatz weichen

Abriss Stadtverwaltung beschließt das nächste Vorhaben

oberlungwitz-kleines-haus-muss-parkplatz-weichen
Das kleine Wohngebäude wird bald verschwinden. Foto: Markus Pfeifer

Oberlungwitz. Der geplante Anbau an der Westseite des Oberlungwitzer Rathauses wird nicht die einzige Veränderung im Ortsbild sein, die es hier demnächst gibt. Ein benachbartes leerstehendes Gebäude soll demnächst abgerissen werden. Einen entsprechenden Beschluss hat der Oberlungwitzer Stadtrat jüngst gefasst.

Ziel ist es, hier in Zukunft Parkflächen für das Rathaus zu schaffen, was allerdings teurer wird als geplant. Denn für den Kauf von Gebäude und Grundstück, den Abriss und nötige Planungsleistungen werden rund 60.000 Euro nötig sein.

Im vergangenen Sommer hatte der Verwaltungsausschuss für den Kauf 22.000 Euro freigegeben. Doch allein der Abriss kostet voraussichtlich 39.000 Euro, unter anderem weil Altlasten festgestellt wurden. Nach dem Abriss soll vorerst eine befestigte Fläche für etwa zehn PKW angelegt werden. Zwei davon soll in Zukunft Behindertenparkplätze sein.