Oberwiera hat einen neuen Bürgermeister

Kommunalpolitik Quellmalz gewinnt im ersten Wahlgang

Oberwiera. 

Oberwiera. Holger Quellmalz (parteilos) ist neuer Bürgermeister von Oberwiera. Bei der Bürgermeisterwahl, die am Sonntag stattfand, stimmten 333 Einwohner für den 39-Jährigen. Damit setzte sich Quellmalz gegen seine Kontrahenten Patrick Simmel (parteilos/200 Stimmen) und Marcel Pohlers (parteilos/116 Stimmen) durch. 650 Einwohner gaben ihre Stimme ab. Ein Stimmzettel war ungültig.

Geringswald (CDU) geht in Ruhestand

Die Auszählung zog sich lange hin und musste wegen Unklarheiten noch einmal wiederholt werden. Quellmalz übernimmt am 1. Januar das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters von Bernd Geringswald (CDU), der in den Ruhestand geht. "Ich freue mich, dass es bereits im ersten Wahlgang eine Entscheidung gab", sagte Quellmalz, der mit Freunden und Unterstützern gefeiert hat. Auch Bürgermeister schauten zum Gratulieren vorbei. "Die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde werden auch künftig begrenzt sein. Wir müssen verantwortungsvoll mit den Mitteln umgehen", sagte Quellmalz.