Ohne Führerschein im Ausland

Verkehr In einigen Ländern droht "nur" ein Bußgeld

Ohne Führerschein geht gar nichts ? zumindest in Deutschland. Doch nicht überall im Ausland gilt die selbe Regel. In manchen Ländern darf auch dann noch ein Auto bewegt werden, wie der ADAC jetzt mitteilte. In solchen Fällen droht bei einer Kontrolle im Ausland - wie etwa in Polen, Tschechien oder Slowenien - ohne gültige Fahrerlaubnis oft nur ein Bußgeld. In einigen Ländern dürfen die Beamten davon ausgehen, dass führerscheinlose Piloten gar keine Fahrerlaubnis besitzen und eine hohe Geld- oder sogar eine Haftstrafe verordnen.

Strikt verboten ist das Fahren ohne Führerschein übrigens in Österreich, Spanien und Frankreich. In den Niederlanden, Italien und Portugal ist mit Ärger zu rechnen, wenn die Polizei nachforscht. Der ADAC rät deshalb, während der führerscheinlosen Zeit die Finger auch im Ausland vom Lenkrad zu lassen. dmd