Online gehen statt Schlange stehen

Wirtschaft Neuer Service in der Zwickauer Arbeitsagentur

online-gehen-statt-schlange-stehen
Kaufmann mit Laptop auf dem Sofa in Coffee-shop. Foto: Agentur für Arbeit

Zwickau. Unter dem Motto "Online gehen statt Schlange stehen!" können die Kunden der Zwickauer Arbeitsagentur online Anträge stellen, Änderungen mitteilen oder ihr Bewerber-Profil bearbeiten. Mirjam Sobe von der Agentur erklärte: "Das erspart Wartezeit, Portogebühren - und die Kunden haben die Gewissheit über die Vollständigkeit ihrer Unterlagen, da sie eine Eingangsbestätigung erhalten." Mit dem breit gefächerten Online-Service der Bundesagentur für Arbeit haben die Kunden die Möglichkeit, sich von zuhause aus arbeitsuchend zu melden, einen Antrag auf Arbeitslosengeld zu stellen oder sich in Arbeit abzumelden.

Voraussetzung: Personendaten müssen bekannt sein

Alternativ kann der Antrag auf Arbeitslosengeld auch zu Hause ausgefüllt, ausgedruckt und auf dem herkömmlichen Weg - per Post der Agentur für Arbeit Zwickau zugestellt werden. Voraussetzung für den Online-Antrag ist, dass die persönlichen Daten des Kunden der Arbeitsagentur bereits bekannt sind. Die Arbeitsuchend-Meldung kann sowohl online über die Jobbörse, telefonisch in den Servicecentern der Bundesagentur als auch persönlich in den Agenturen vor Ort erfolgen. Die Arbeitslosmeldung hingegen muss immer persönlich in der Arbeitsagentur vorgenommen werden. Ist der Antrag bearbeitet, kann den Kunden auch der Bescheid - nach vorheriger Zustimmung - online zugeschickt werden. Dennoch erhalten sie diesen aber auch weiterhin in Papierform per Post.

"Meine eServices" stellt weitere Online - Angebote auf

"Meine eServices" der Bundesagentur für Arbeit hat noch weitere Angebote: auch die Anträge auf Insolvenzgeld und auf Berufsausbildungsbeihilfe können online gestellt werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, verschiedene Veränderungen auf diesem Weg bekannt zu geben. Frauen und Männer, die bereits bei der Zwickauer Arbeitsagentur registriert sind, können ihre Zugangsdaten für den gemeinsamen Bewerber-Account unter der kostenfreien Service-Rufnummer 0800 4 5555 00 beantragen.