Oonagh entführt das Publikum in fabelhafte Welten

Konzert Künstlerin kommt im April nach Zwickau

oonagh-entfuehrt-das-publikum-in-fabelhafte-welten
Oonagh in ihrem Element. Foto: Veranstalter/Christian Barz

Zwickau. Die charismatische Künstlerin Oonagh macht am 3. April um 20 Uhr im Rahmen ihrer Tournee "Märchen enden gut" eine Station im Zwickauer Konzert- und Ballhaus "Neue Welt".

Auf ihren Live-Konzerten lädt sie zu einer musikalischen Weltreise in andere Sphären ein. Oonagh pendelt zwischen den Kulturen, streift Elemente aus Pop, Folk, Mittelalter, Electronica, Weltmusik, Ethno sowie New Age und fügt diese stilbewusst und kreativ zu einem Ganzen.

Ihre Konzerte sind einfach einzigartig

Gemeinsam mit ihrem Publikum feiert Oonagh ihre Lieder und teilt das damit verbundene Lebensgefühl. Ihre klare, wohlklingende Stimme wird von vier Musikern sowie einer Backgroundsängerin eingerahmt und taucht bei jedem Song in eine andere, besondere Lichtstimmung ein. Übergroße Leinwände entführen mit beeindruckenden Installationen und Naturschauspielen in eine andere Welt.

Ihre unbeschwerte Herangehensweise ist dabei frisch und zeitgemäß, nichtsdestotrotz behandelt sie die weltmusikalischen Traditionen mit großem Respekt. Oonagh entreißt die verschiedensten Elemente der Nische und stellt sie in einen breitenwirksamen Kontext. Ihr gelingt dabei der Spagat, die Kraft des Pops und die Magie von Naturinstrumenten in Einklang zu bringen.