Papierkunst-Ausstellung geht in den Endspurt

Ausstellung Kleine Galerie zeigt Arbeiten von Kerstin Rößler

papierkunst-ausstellung-geht-in-den-endspurt
Galerie-Leiterin Silke Hirsch mit Papierkunst von Kerstin Rößler.

Hohenstein-Ernstthal. Bei der Ausstellung "Papier in Form" in der Kleinen Galerie in Hohenstein-Ernstthal haben Besucher noch bis zum 22. Januar die Möglichkeit, die Exponate in Augenschein zu nehmen, da die Schau verlängert wurde. Zu sehen sind Arbeiten von Kerstin Rößler aus Chemnitz, die neben Grafiken und Skulpturen auch Leuchten aus Papier fertig. Der Besuch der Ausstellung in der Kleinen Galerie am Altmarkt ist von Dienstag bis Donnerstag sowie sonntags, jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr möglich. Ab 26. Januar wird es dann eine neue Ausstellung geben in der Siegmund Hammermann aus Altenburg Collagen und Zeichnungen zeigen wird.

Noch bis zum 24. Februar ist im Hohenstein-Ernstthaler Rathaus die Ausstellung von Jean Schmiedel aus Chemnitz zu sehen, der Malereien und Material-Mischtechniken präsentiert. Seine Werke können während der Rathausöffnungszeiten besichtigt werden.