Parken Jerusalemer Platz erhält Markierungen

Nachdem sich Anwohner mehrfach über ungeordnetes Parken auf dem Jerusalemer Platz beschwert hatten, hat sich die Stadt zum Handeln entschlossen. Es wurde ein Markierungsplan erstellt, der in den nächsten Tagen umgesetzt wird. Der Durchgang vom Altem Steinweg zur Katharinenstraße und der Zugang zu den Hauseingängen sollen so frei gehalten werden. Während der Arbeiten wird der Platz zeitweise gesperrt.