Parken Stadt schafft Extra-Stellplätze

Crimmitschau. Zum Eishockey-Sachsenderby am Freitag zwischen Crimmitschau und Dresden stehen Extra-Stellplätze zur Verfügung. Die Stadt reagiert damit auf das zu erwartende Zuschauerinteresse. Neben dem Parkplatz im Kühlgrund soll die Fläche auf der Zeitzer Straße (neben dem Friedhof) als Parkplatz ausgeschildert werden. Dort ist Platz für etwa 300 Fahrzeuge. In dem Bereich kümmern sich Ordner um die Einweisung der Eishockey-Fans. Die Idee zur Nutzung von weiteren Feldern im Kühgrund musste dagegen wieder verworfen werden. "Sie sind bereits umgeackert und zum Parken nicht geeignet", sagt Rathaussprecherin Uta Pleißner.