• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Patrick Göbel kehrt zum FSV Zwickau zurück

Fussball "Ich möchte mit der Mannschaft erfolgreich sein!"

Zwickau. 

Zwickau. Der FSV Zwickau kann mit Patrick Göbel einen Rückkehrer als weiteren Neuzugang für die kommende Drittligasaison präsentieren. Der 27-jährige Außenbahnspieler war bereits von 2014 bis 2017 erfolgreich im Trikot des FSV unterwegs und bildete dabei eine der wichtigen Stützen für den Drittligaaufstieg 2016. Nach seinem Engagement bei den Würzburger Kickers, dem Halleschen FC und beim KFC Uerdingen zieht es den jüngeren der beiden Göbel-Brüder nun zurück zu den Schwänen. Seine Drittliga-Erfahrung ist dabei bereits auf 196 Spiele mit 20 Toren und 34 Vorlagen angewachsen. FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth: "Der Kontakt zu Patrick ist in den letzten Jahren nie abgerissen. Da sich jetzt die Möglichkeit ergeben hat ihn wieder zurück nach Zwickau zu holen freuen wir uns, dass er unsere Mannschaft mit seiner Art und Weise sowie seiner Erfahrung verstärken wird."

Seine Entscheidung für Rückkehr zu den "Schwänen"

Vor allem der Teamgeist, wie er beim FSV Zwickau gelebt wird und zu 100 Prozent zu ihm passt, war einer der Gründe für die Rückkehr von Patrick Göbel. Nach eigener Aussage ist es genau das, was er gesucht hat. "Es war damals eine sehr, sehr schöne Zeit. Wir haben gemeinsam den Aufstieg geschafft und ich hatte ein sehr cooles erstes Drittligajahr hier beim FSV. Ich habe jetzt auch andere Seiten gesehen und kennengelernt. Gerade die letzten Monate in Uerdingen waren sehr chaotisch. Ich weiß auf jeden Fall, dass es hier nicht so ist und freue mich riesig auf die Truppe, die Stadt und in diesem schönen Stadion wieder vor den FSV-Fans spielen zu können", so der Flügelspieler. Für seine zweite Amtsperiode in Zwickau bringt Patrick Göbel aber auch eine klare Zielstellung mit: "Ich komme nicht hier her, um zwei Jahre eine ruhige Zeit zu haben. Ich möchte mit der Mannschaft und auch persönlich sehr erfolgreich sein und meinen Teil dazu beitragen, dass wir als Team eine coole Runde spielen, richtig gute Auftritte haben und dementsprechend punkten werden."

Patrick Göbel unterzeichnete beim FSV Zwickau einen Zweijahres-Vertrag bis zum 30.06.2023