Personengruppe blockiert Straße und schlägt mit Eisenstange auf LKW ein

Polizei Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Zwickau. 

Zwickau. In der Nacht zu Mittwoch befuhr ein 47-jähriger LKW-Fahrer die Pölbitzer Straße und bog auf die Leipziger Straße ab. Etwa 20 Meter nach der Kreuzung standen vier Unbekannte auf der Fahrbahn. Sie wollten den LKW-Fahrer nicht vorbeifahren lassen, gingen auf Aufforderung nicht zur Seite und beschimpften den 47-Jährigen. Außerdem schlug einer der Unbekannten mehrmals mit einer Eisenstange gegen die Windschutzscheibe des LKW.

 

Der dabei entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. In der Folge ließen die Vier ab und verschwanden später in unbekannte Richtung. Die vier Personen sprachen akzentfrei Deutsch. Einer von ihnen war mit einem hellen Kapuzenpullover bekleidet, die anderen waren dunkel gekleidet. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise dazu oder auf die vier Unbekannten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580.