Pferd geht durch und kollidiert mit Linienbus

Polizei Reiterin aus Dänkritz leicht verletzt

pferd-geht-durch-und-kollidiert-mit-linienbus
Foto: Chalabala/iStockphoto

Neukirchen/ OT Dänkritz. Am Mittwochabend ritt eine 54-Jährige mit ihrem Pferd einen Waldweg in Richtung Crimmitschauer Straße. Am Halfter führte sie ein weiteres Pferd mit sich. An der Straße erschrak sich das Pferd vor einem, an der Leine geführten Hund. Es galoppierte gegen den auf der Crimmitschauer Straße fahrenden Linienbus Nummer 159. Die Reiterin fiel vom Pferd und verletzte sich leicht, während das mitgeführte Pferd davonlief. Es wurde an der "Dänkritzer Schmiede" von Passanten festgestellt. Beide Pferde blieben unverletzt. Sie wurden von einem Verantwortlichen heimgeführt. Am Bus entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro.