Philharmonisches Orchester gibt sich finnisch

Musik Sinfoniekonzert mit dem Titel "Unabhängigkeit"

philharmonisches-orchester-gibt-sich-finnisch
Foto: Skynesher/Getty Images/iStockphoto

Zwickau. Finnische Klänge ertönen zum 4. Sinfoniekonzert mit dem Titel "Unabhängigkeit" am 25. Januar um 19.30 Uhr im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" in Zwickau. Das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau spielt unter der Leitung von GMD Leo Siberski Werke von Magnus Lindberg, Jean Sibelius und Einojuhani Rautavaara.

Jean Sibelius gilt bis heute als Urvater der finnischen Musik. In der Zeit der Unabhängigkeitsbewegung arbeitete Sibelius an seiner Sinfonie Nr. 5.

Als Solist an der Klarinette ist mit Nikolaus Friedrich einer der vielseitigsten Klarinettisten unserer Zeit zu erleben. Eine Konzerteinführung findet 45 Minuten vor Beginn statt.