• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Planung Stadt arbeitet mit Nachbarn

Werdau. 

Die Stadt Werdau wird gemeinsam mit Fraureuth und Lichtentanne einen gemeinsamen Flächennutzungsplan erstellen lassen. Die Kosten, die von Werdau getragen werden müssen, belaufen sich auf 175.000 Euro. In diesem Jahr werden 15.000 Euro zur Verfügung gestellt. Danach folgen 70.000 Euro (2015) und 90.000 Euro (2016). Nach dem Beschluss des Stadtrates zur Erstellung des Flächennutzungsplanes soll Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) die Gespräche zu den Abstimmungen mit den Nachbarorten geführt werden. Der Flächennutzungsplan gibt die Ziele für die Entwicklung der Region in den nächsten Jahren vor.