Posaunenchöre füllen die St. Laurentiuskirche

Konzert Traditionelle Veranstaltung zum 3. Advent

posaunenchoere-fuellen-die-st-laurentiuskirche
Zum Adventskonzert der Posaunenchöre war die St. Laurentiuskirche voll besetzt. Foto: Thomas Michel

Crimmitschau. Nicht nur Almuth Noeller aus der St.-Laurentius-Kirchgemeinde war die Zufriedenheit ins Gesicht geschrieben. Denn zum schon traditionellen Adventskonzert der Crimmitschauer Posaunenchöre war das Gotteshaus im Stadtzentrum fast bis auf den letzten Platz gefüllt. "Wenn die Posaunenchöre gemeinsam musizieren, sind schon in den vergangenen Jahren viele Leute zu uns in die Kirche gekommen", sagte die Crimmitschauerin und half ihren Mitstreiterinnen am Eingang bei der Suche nach noch freien Plätzen.

Im Adventskonzert spielten die Bläser der Kirchgemeinden St. Johannis und St. Laurentius/Luther sowie der Landeskirchlichen Gemeinschaft unter der Leitung von Kantor Maximilian Beutner Werke von Helmut Lammel, Christian Zill, Siegfried Fritz, Michael Schütz, Johann Hermann Schein, Manfred Stange, Johann Sebastian Bach und Traugott Fünfgeld. Der Kantor gab zwischendurch einige weihnachtliche Weisen zum Besten und lud die Besucher auch zum Singen ein. Das Konzert am Sonntag fand im Rahmen der Crimmitschauer Kirchenmusiken statt, die am 28. Dezember an gleicher Stelle das Jahr 2017 mit Musik barocker Meister abschließen. Maximilian Beutner dirigiert die Vogtland-Philharmonie.



Bewerten Sie diesen Artikel:4 Bewertungen abgegeben