• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Prädikat "Ausgezeichnet für Kinder"

Heinrich-Braun-Klinikum Kinderzentrum erfüllt die Kriterien

Zwickau. 

Kranke Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, deshalb gehören sie bei einem notwendigen Klinikaufenthalt auch in eine Einrichtung, die auf die besonderen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ausgerichtet ist. Doch wie erkennen Eltern welches Klinikum geeignet ist? Auf Initiative der Fachgesellschaften Kindermedizin, des Berufsverbandes und verschiedener um Kinder im Krankenhaus bemühender Organisationen wurde zu diesem Zweck 2009 das Gütesiegel "Ausgezeichnet für Kinder" entwickelt. Bereits damals hatte das Kinderzentrum des Heinrich-Braun-Klinikums (HBK) alle Standards erfüllt und erhielt das Zertifikat.

2013 hat nun die zweite Neubewertung der Kinderkliniken stattgefunden. Der leitende Chefarzt des Kinderzentrums, Dr. Thomas Stuckert, erklärt dazu: "Wir haben erneut all diese Kriterien erfüllt. Unser Kinderzentrum arbeitet interdisziplinär und wir können die somatische, chirurgische und psychische Versorgung der kleinen Patienten jederzeit gewährleisten." msz/cas