• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Prävention steht in Zwickau im Mittelpunkt

Kooperation Ressourcen und Fachwissen bündeln

Zwickau. 

Zwickau. Im Beisein von Professor Dr. Roland Wöller, Staatsminister des Innern des Freistaates Sachsen, unterzeichneten am Montag im Zwickauer Rathaus der Landespräventionsrat (LPR) Sachsen, die Polizeidirektion Zwickau sowie die Zwickauer Oberbürgermeisterin eine Kooperationsvereinbarung. Der Vertrag besiegelt die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Prävention. Gleichzeitig wurde der Kommunale Präventionsrat Zwickau (KPR) ins Leben gerufen.

Der Zwickauer Stadtrat hatte die Gründung eines solchen Gremiums angeregt und in seiner Sitzung vom 24. September das Konzept beschlossen. Positive Effekte erhofft man sich von geeigneten und zielgerichteten Maßnahmen, die das soziale Klima in der Stadt Zwickau in einem guten Sinne beeinflussen können. Ermöglicht werden soll dies durch ein ressortübergreifendes Gremium, in dem sich verschiedene Akteure in einem Netzwerk fachlich austauschen, um Ressourcen und Fachwissen zu bündeln.



Prospekte & Magazine