"Princess" spielt "Queen"

Musik Tribut Rockkonzert in der Fabrik in Limbach-Oberfrohna

princess-spielt-queen
In den Räumen der alten Fabrik lebt noch das frühere Industrie-Flair. Foto: abu

Limbach-Oberfrohna. Am 6. Mai wird es mal wieder so richtig laut in der mittlerweile so ruhigen Fabrik von vormals "Hermann Dittrich" auf der Frohnbachstraße 2. Zum insgesamt dritten Mal heißt es dann "Rock in der Fabrik".

Sie wollen Queen wieder zum Leben erwecken

Nach dem gelungenen Neustart im Herbst 2016 lädt das Team der Stadthalle abermals in das besondere Ambiente ein, wo noch so vieles an die textile Vergangenheit erinnert. Als Hauptact ist dieses Mal die Band "Princess" zu Gast, die ein "Tribute to Queen" spielt. Die viel beschäftigte Gruppe, die nach Polen, Tschechien und der Slowakei nun auch Deutschland und Österreich erobert, setzt nach Veranstalterangaben auf authentische Kostüme und Originaltreue in Show und Musik.

So werden aus dem Repertoire, das über 30 Queen-Titel umfasst, auch Klassiker wie "We are the champions" oder "Bohemian Rhapsody" zu hören sein. Das Team um Gitarrist Ladislav "Ladio" Zavadil will hohe Qualitätsstandards bieten. Die 1997 gegründete Band blickt auf mittlerweile mehr als 450 Auftritte zurück.

Programm

Die Band spielt im Innenhof der Fabrik, innen wird DJ Balu den verhinderten DJ Locke vertreten. Einlass ist ab 20 Uhr, Beginn ist 21.30 Uhr. Die Band tritt bis kurz vor Mitternacht auf, getanzt wird bis in den Sonntag hinein.