• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Programm verspricht einen tollen Mix

Höhepunkte Von Freitag bis Sonntag gibt es viele Aktionen in der Innenstadt

Die Besucher des Stadt- und Straßenfestes in Werdau können sich wieder auf ein Riesenrad, eine Händlermeile und einen tollen Programm-Mix freuen. Der Startschuss erfolgt am Freitagabend. Auf der Marktbühne sollen ab 19 Uhr "Die Strawberries" mit Beatles-Songs und ab 21.30 Uhr "The Porridges" mit Musik aus den 1980-er Jahren für Stimmung sorgen. Zudem wird eine Bühne auf dem Parkplatz an der Annoncenuhr aufgebaut, wo mehrere DJ´s unter dem Motto "Werde-Beatz" die Musik auflegen. Am Samstag geht es um 12 Uhr mit Gute-Laune-Titeln von der "Heinz-Band" aus Glauchau weiter. Der Fassbieranstich, den Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) und Gewerbeverbund-Chef René Müller um 14.30 Uhr vornehmen, soll von Musik des Feuerwehrblasorchesters aus Wilsdruff begleitet werden. Ab 15.45 Uhr präsentieren Maike und Jörg Probst eine Pavian-Dressurshow. Weiter geht's ab 16.30 Uhr mit orientalischem Tanz, ab 17 Uhr mit einer Einlage von Moderator Carsten Riedel und ab 17.30 Uhr mit Schlagerhits von Sandra und Susan. In den Abendstunden erklingen dann wieder rockigere Töne: Die Band "Anna and the Rock`s" sorgt ab 19.30 Uhr für Rock- und Popmusik. Ab 22.15 Uhr folgt der Auftritt von "Starfucker". Bekannte Hits wie Angie, Ruby Tuesday, Paint it Black und Satisfaction sollen die Herzen der Rolling-Stones-Fans höher schlagen lassen. Zwischen den beiden Musik-Acts wird auch noch ein Profi-Feuerwerk gezündet.

Mit vielen Aktionen geht es am Sonntag weiter. 9.30 Uhr beginnt der ökumenische Gottesdienst. Im Anschluss treten ab 10.45 Uhr die Teilnehmer an der Radtour der "Freien Presse" in die Pedale. Auf der Markt-Bühne geht es ab 12 Uhr mit der "Heinz-Band" ab 14 Uhr mit dem Chor der Volkssolidarität und ab 15 Uhr mit einer Modenschau von Händlern aus Werdau weiter. Die Mode-Präsentation wird von fünf Unternehmen gestaltet. Mit Volksmusik von Gitte und Klaus ab 16 Uhr sowie Rock´n´Roll-Titeln von der Band "Pippi an the 50´s Boy" ab 17.15 Uhr wird auf das große Finale zugesteuert. Zum Abschluss sollen ab 19 Uhr "Gipsy" und "Sax´n Rock" die DDR-Zeiten musikalisch aufleben lassen.



Prospekte