Puppentheater im Salon der "Neuen Welt"

Aufführung Für die Premiere gibt es nur noch wenige Tickets

puppentheater-im-salon-der-neuen-welt
Das Plakat zur Premiere des Puppentheaters Zwickau. Foto: Theater

Zwickau. Die Puppen sind gebaut und es wird bereits kräftig geprobt, die letzte Premiere in diesem Jahr steht bevor. Am 25. November um 16 Uhr spielt das Puppentheater Zwickau erstmals das bekannte russische Märchen "Das Katzenhaus". Eine Produktion, passend zur gemütlichen Vorweihnachtszeit für alle Kinder ab vier Jahren.

Die Freunde des Puppentheaters können sich von Ende November bis Mitte Januar auf das Stück, inszeniert vom Puppentheater Zwickau, freuen. Für die Premierenvorstellung gibt es nur noch wenige Tickets. Für die weiteren Vorstellungen sind noch Tickets erhältlich. Das Ensemble freut sich auf eine schöne Weihnachtszeit in der Ersatzspielstätte, dem Salon der "Neuen Welt".

Auch auf dem Zwickauer Weihnachtsmarkt werden kurze Szenen aus dem neuen Stück gezeigt. Treffpunkt ist vor der Bühne am Hauptmarkt am 1. sowie am 15. Dezember jeweils um 17:30 Uhr.