Rückrundenstart gelungen

Rollstuhlbasketball Jaap Smid verstärkt das Zwickauer Team

Zwickau. 

Zum Rückrundenstart am zehnten Spieltag der ersten Rollstuhl-Basketball-Bundesliga gegen die Mainhatten Skywheelers in Frankfurt konnte der RSC Rollis Zwickau mit Verstärkung anreisen. Überraschend konnte ein Neuzugang vermeldet werden, der Niederländer Jaap Smid wechselte mit sofortiger Wirkung zu den Rollis in die Robert-Schumann-Stadt. Der Wechsel von den Köln 99ers wurde bereits Ende der vergangenen Woche perfekt gemacht und so konnte Smid bereits im Match gegen die Skywheelers mit auf das Feld. Dabei zeigte er vollen Einsatz. Mario Pecher, Präsident des Zwickauer Vereins, meinte begeistert: "Mit Jaap Smid verstärkt ein weiterer hochkarätiger Spieler unsere Mannschaft." Getragen von dieser positiven Welle gewannen die Westsachsen ihr Spiel in Frankfurt. Nach dem die Zwickauer bereits in der ersten Begegnung in einem wahrlich spannenden Spiel mit 71:68 knapp den Sieg holen konnten, gelang es der Mannschaft unter Coach Alexander Kharchenkov auch erneut nun zu triumphieren. Bei einem Stand von 69:45 ertönte der Schlusspfiff. Mit dem ersten Sieg in der Rückrunde festigten die Rollis ihren derzeitigen Tabellenplatz und setzen ein deutliches Zeichen für den zweiten Teil der Saison.