Raser in Meerane doppelt so schnell wie erlaubt - 600 Euro Buße

Blaulicht 97 Geblitzte auf der A4 verzeichnet

A4/Meerane. 

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion haben am Donnerstagnachmittag auf der A4 in Fahrtrichtung Erfurt zwischen den Anschlussstellen Glauchau-West und Meerane Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt dort 80 km/h. Von den 834 gemessenen Fahrzeugen waren 97 zu schnell unterwegs. Davon fuhren 42 Fahrzeugführer maximal 20 km/h zu schnell und kamen mit einem Verwarngeld davon. Die anderen 55 Fahrer waren mindestens 21 km/h zu schnell unterwegs und müssen mit einem Bußgeld rechnen. Ein PKW-Fahrer fuhr fast doppelt so schnell wie erlaubt: Er überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 79 km/h (ohne Abzug der Toleranz). Ihm drohen nun ein Bußgeld von 600 Euro, zwei Punkte sowie drei Monate Fahrverbot.