Raubüberfall: Rentnerin öffnet dem Falschen die Tür

Kriminalität Unbekannter Täter entwendet EC-Karte - Polizei sucht nach Hinweisen

raubueberfall-rentnerin-oeffnet-dem-falschen-die-tuer
Foto: Heiko Küverling/iStockphoto

Zwickau. Eine 88-Jährige wurde am gestrigen Donnerstag, den 15. Februar Opfer eines Raubüberfalls in ihrer eigenen Wohnung.

Gegen 13 Uhr klingelte ein Mann an der Tür der Rentnerin in der Kosmonautenstraße in Zwickau. Die Frau öffnete die Tür, da der vermeintliche Besucher sich für den Nachbarn ausgab. Der etwa 1,80 Meter große Mann schubste die Frau, sodass sie mit ihrem Rollator zu Boden fiel. Der Unbekannte durchsuchte das Wohnzimmer und verließ die Wohnung mit einer EC-Karte. Noch bevor die 88-Jährige ihr Konto sperren konnte, wurden 500 Euro vom Konto abgehoben.

Nun sucht die Polizei nach Hinweisen zum Täter. Der Mann war laut Aussagen des Opfers Mitteleuropäer mit kurzen dunklen Haaren und einer schlanken Statur. Die schwarze Jacke, die er trug, hatte einen weißen Aufdruck auf der linken Brustseite. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0375 / 428 44 80 entgegen.