• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Update zum Dachstuhlbrand in Reinholdshain

Blaulicht Dachstuhl brannte in der Nähe des Kamins

Reinholdshain/Glauchau. 

Reinholdshain/Glauchau. Gegen 11.25 Uhr kam es am 17. Januar im Glauchauer Ortsteil Reinholdshain auf dem Dach eines Einfamilienhauses zu einem Brand.In der Ortelshainer Straße brannte der Dachstuhl in der Nähe des Kamin. Die Feuerwehren aus dem Dorf und die Glauchauer FFW waren schnell vor Ort, sodass Schlimmeres verhindert werden konnte.. Die Feuerwehrmänner mussten das Dach und die Schornsteinverkleidung abschlagen um an den Brandherd zu gelangen. Das Wasser wurde mit langer Wegstrecke, von zirka 600 Metern, vom Teich neben dem Gerätehaus zur Brandstelle gelegt. Die Straße musste voll gesperrt werden. Die Brandursache ist bisher noch nicht sicher geklärt.

++ Polizeiliches Update ++

Ein 66-Jähriger entfachte am gestrigen Sonntag im Kamin eines Wintergartens, welcher direkt am Wohnhaus angebaut ist, ein Feuer. Als er im Dachbereich einen Brand bemerkte, versuchte er diesen mit Feuerlöschern selbst zu löschen.

Dabei verletzte er sich leicht. Das Feuer konnte letztendlich durch die verständigte Feuerwehr gelöscht werden. Nach bisherigen Erkenntnissen steht der Brandausbruch im Zusammenhang mit dem Betrieb des Kamins. Das Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar. Es entstand ein Brandschaden in Höhe von 5.000 Euro.