• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Rezepte füllen neuen Kalender

Tipps Helga Trinkies beteiligt sich erstmals an Aktion

"Hobby-Köchin" Helga Trinkies aus Fraureuth sammelt zahlreiche Rezepte. Egal ob aus Büchern, Zeitungen oder aus dem Internet - die 68-Jährige trägt die Tipps für süße und herzhafte Leckereien zusammen. Im neuen Familien-Kalender, der vor wenigen Tagen erschienen ist, hat Helga Trinkies nun erstmals selbst ein Rezept veröffentlicht. Sie entschied sich dabei für das Mai-Rezept mit dem Titel "Spargel mit Schweinefilet". Ungewöhnlich: Sie lässt den Spargel in kleinen Portionen und nur mit Butter im Backofen garen. Dabei kommt bei der Familie aus Fraureuth auch oft grüner Spargel zum Einsatz. "Der Vorteil ist, dass die Sorte nicht geschält werden muss", sagt Helga Trinkies. Den Anstoß, dass Rezept im Familien-Kalender für das nächste Jahr vorzustellen, gab Erhard Trinkies. "Das ist schließlich mit mein Lieblingsessen", sagt der Ehemann. Die Stadtwerke Werdau haben den Familienkalender bereits zum dritten Mal zusammengestellt. Das kommunale Unternehmen setzt das Vorhaben gemeinsam mit der Gebäude- und Grundstücksverwaltungsgesellschaft (GGV) und der Sport- und Freizeitgesellschaft um. Dabei konnten insgesamt 1000 Familien-Kalender gedruckt werden. Sie sollen auch am Freitag zum Kürbiszauber im Kundencenter auf dem Markt angeboten werden. Der Erlös geht - wie bereits in den letzten Jahren - an Kindertagesstätten aus Werdau. "Wir können im Kalender insgesamt zwölf verschiedene Rezepte vorstellen", sagt André Troche, der sich bei den Stadtwerken um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert. Im Familien-Kalender gibt es unter anderem Tipps zur Kräuteröl-Herstellung, Pasta mit Wirsing, Osterhäschen im Tontopf und Holunder-Bowle. "Einige Dinge probiere ich in den nächsten Wochen garantiert auch einmal aus", sagt Helga Trinkies. hof