• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Royal Donuts: Ringförmiges Kultgebäck erobert auch Zwickau

Geschäft Shop eröffnet am 4. Dezember

Zwickau. 

Zwickau. Als Nicole Lehmann im März ihren ersten Donut-Laden in Chemnitz eröffnete, gab es einen so großen Ansturm auf die Süßspeise, dass die Kunden teilweise mehrere Stunden vor dem Geschäft warten mussten. Am 4. Dezember eröffnet sie nun eine weitere Filiale in der Inneren Schneeberger Straße 21 in Zwickau. "Es war von Anfang an geplant, auch einen Laden in Zwickau zu eröffnen", erzählt die 38-Jährige. "Ich bin mir sicher, dass es auch hier viele Menschen gibt, denen die Produkte gefallen werden. Daher hoffe ich auf einen ähnlich großen Zuspruch wie in Chemnitz", zeigt sie sich optimistisch. Sie befürchtet nicht, dass sich ihre Läden gegenseitig die Kunden wegnehmen. "Beide Städte haben ein großes Einzugsgebiet".

Bei ihren Geschäften handelt es sich um ein Franchise der Kette Royal Donuts. Diese wurde 2019 von Enes Seker in Köln gegründet. Bereits im März 2020 verkaufte das Unternehmen die ersten Franchiselizenzen. Mittlerweile gibt es europaweit 200 Filialen, der Laden in Zwickau wird der Dritte in Sachsen sein. Zuvor war in den 140 Quadratmeter großen Räumlichkeiten ein Finanzberater ansässig.

Vor Ort befüllt und dekoriert

Das Besondere an den Donuts ist, dass diese nicht industriell hergestellt werden. "Wir bekommen lediglich die Rohlinge von Vertragslieferanten. Erst vor Ort befüllen, glasieren und dekorieren wir sie", berichtet die Chemnitzerin. Das Angebot wird täglich rund 30 verschiedene Sorten umfassen, von ungefüllten Standarddonuts bis hin zu üppig dekorierten und gefüllten Exemplaren ist für jeden Geschmack etwas dabei. Unter anderem gehören dazu sogenannte Bombs und Balls. "Diese werden mit Produkten der gesamten Ferrero-Palette, weiteren Süßigkeiten wie Keksen oder Brownies oder auch verschiedenem Obst versüßt", erklärt die Inhaberin. Die Preise für einen Donut liegen zwischen 2,10 und 5,50 Euro. Weiterhin stellen sie anlassbezogene Donuts für beispielsweise Firmenevents her. Nicole Lehmann sagt schmunzelnd: "Mir kommt zu Gute, dass ich eher herzhaftes Essen mag".

Lieferungen im Stadtgebiet geplant

Ursprünglich erlernte sie den Beruf der Medienkauffrau. Zuletzt war sie bei einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen als Marketingchefin und Personalleiterin tätig. Nachdem sie über einen Bekannten von Royal Donuts erfuhr, war sie so begeistert, dass sie im November 2020 einen Franchisevertrag mit dem Unternehmen abschloss.

Für den Anfang möchte sie in Zwickau acht bis zehn Mitarbeiter einstellen. Aktuell ist sie noch auf der Suche nach Personal auf Vollzeit-, Teilzeit- und Minijob-Basis. Nach der Eröffnung möchte Nicole Lehmann den Service des Geschäfts weiter ausbauen. So soll es auch die Möglichkeit geben, Donuts vorzubestellen. Außerdem ist geplant, Lieferungen im Stadtgebiet anzubieten. Darüber hinaus ist ein Partyservice angedacht, um zum Beispiel Donut-Torten für Hochzeiten und Geburtstage herzustellen.

Die Eröffnung findet am 4. und 5. Dezember in der Zeit von 11.30 Uhr bis 19 Uhr statt. Geöffnet ist zukünftig immer von Montag bis Samstag, ebenfalls von 11.30 bis 19 Uhr.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!