• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

S282 bei Hirschfeld: 92-jähriger Mercedesfahrer schleudert über Gegenfahrbahn

blaulicht Schwerer Unfall auf Autobahnzubringer - 3 Personen verletzt

Hirschfeld. 

Hirschfeld. Gegen 19.15 Uhr kam es am Mittwochabend auf dem Autobahnzubringer Schneeberg Richtung Zwickau West zu einem Unfall mit insgesamt vier Fahrzeugen. Nach ersten Informationen vom Unfallort kam ein Mercedes in Fahrtrichtung Zwickau West fahrend in die Gegenspur und  kollidierte mit einem Renault-Transporter. Dabei wurden bei beiden Fahrzeugen auf den Fahrerseiten die Räder herausgerissen.

VW und Suzuki ebenfalls in den Unfall involviert

Der Mercedes streifte dann noch einen VW und kollidierte dann schlussendlich noch mit einem Suzuki. Bei dem Unfall wurden nach ersten Informationen drei Personen verletzt. Der 92-jährige Fahrer im Mercedes wurde schwer und zwei Personen im Suzuki leicht verletzt. Alle wurden ins Krankenhaus gebracht.

Vollsperrung war notwendig

Die S282 war für über zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Laut ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf 42.400€ Euro Die Feuerwehr Hirschfeld war zum Zeitpunkt des Unfalles mit einem Fahrzeug auf Bewegungsfahrt und kam selbst mit 2 Einsatzkräften zum Unfall hinzu. Die anderen Einsatzkräfte wurden dann von der Leitstelle nachgefordert. Insgesamt waren dann zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!