S293: Schwerverletzter nach Kollision

Unfall 20-Jähriger geriet bei Zwickau auf die Gegenfahrbahn

s293-schwerverletzter-nach-kollision
Foto: deepblue4you/iStockphoto

Zwickau OT Brand. Bei einem Verkehrsunfall auf der S293 sind am Montagabend zwei Personen verletzt worden. Zwischen Lichtentanne und dem Kreisverkehr Steinpleis stießen zwei Pkws zusammen, nachdem ein 20-jähriger Audi-Fahrer auf die Gegenfahrbahn geraten war. Daraufhin kollidierte er mit einem entgegenkommenden Ford.

Der 24-jährige Fahrer des Fords wurde schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wogegen der Audi-Fahrer nur leichte Verletzungen davontrug. Der entstandene Schaden beläuft sich auf insgesamt 37.000 Euro, da bei dem Unfall neben den beiden Fahrzeugen auch die Leitplanke beschädigt wurde.