• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge
Vogtland

Sahnpark bekommt eine Eisschicht

Eishockey Eispiraten Crimmitschau dürfen am 15. August auf den glatten Untergrund

Die Cracks der Eislöwen Dresden und der Lausitzer Füchse dürfen sich bereits die Schlittschuhe schnüren. Sie trainieren schon wieder auf dem Eis. Dagegen müssen sich die Puckjäger der Eispiraten Crimmitschau (noch) mit Trocken- und Krafttraining begnügen. Im Kunsteisstadion im Sahnpark wurden erst Mittwochfrüh die Kühlmaschinen angeworfen.

Die Vorbereitung der neuen Eis-Saison ist in Crimmitschau mit einer Besonderheit verbunden. In der Sommerpause wurden rund 660.000 Euro für die Erneuerung der Kälteanlage ausgegeben. Dabei wurden auch einige Teile, die schon mehr als 50 Jahre auf dem Buckel haben, ausgetauscht. In den letzten Tagen fand bereits ein stundenweiser Probebetrieb statt. Dadurch kann die Betonfläche - trotz der tropischen Hitze in Westsachsen - wahrscheinlich recht zügig und bis zum Wochenende bis zum Gefrierpunkt heruntergekühlt werden. "Danach beginnen wir mit dem Aufbringen des Wassers, was mit Schläuchen auf die Fläche gespritzt wird", sagt Frank Süß. Dadurch entsteht eine 1,5 bis 2 Zentimeter dicke Eisschicht, die wiederum eine weiße Farbe zur besseren Erkennung des Pucks erhält.

Am Donnerstag packen dann rund zehn Helfer mit an, wenn die Logos der Sponsoren und die Spielfeldmarkierung auf das Eis gepinselt werden. Dann kommt noch eine Eisschicht zur Versiegelung drauf. Erst am 15. August bitte Trainer Chris Lee seine Eispiraten-Cracks zum ersten Mal auf das Eis. Dann soll die neue Ausrüstung ausprobiert und angeschwitzt werden.

Bis dahin muss übrigens noch ein ausländischer Torjäger gefunden und die freien Stellen in der Physiotherapie-Abteilung besetzt werden. Die Fans können sich am 21. August zum ersten Mal einen Eindruck vom Leistungsvermögen der neu zusammengestellten Mannschaft, die nach sieben (dürren) Jahren endlich wieder einmal den Einzug in die Play-offs packen will, verschaffen. Dann findet zwischen 18 und 19 Uhr das erste öffentliche Training statt.



Prospekte