Sahnschule rührt die Werbetrommel

Bildung "Zaubertrank" zum Tag der offenen Tür an der Oberschule

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Es herrschte viel Andrang von ehemaligen und künftigen Schülern zum Tag der offenen Tür an der Sahnschule in Crimmitschau. In den Unterrichtsräumen wurde den Schülern den Besuch der Oberschule schmackhaft gemacht. In der Aula musizierten im Wechsel zwei Schülerbands und im nagelneuen Chemiekabinett wurde "Zaubertrank" angeboten. Außerdem wurde über das GTA-Angebot an der Schule, die Möglichkeiten der Berufsorientierung, die traditionellen Musical- und Londonfahrten informiert.

In Zusammenarbeit mit dem FAB gibt es in dieser Schule eine Reintegrationsgruppe, die Schulverweigerern zumindest die Schulpflichterfüllung ermöglichen soll. Die Nähe zum Eisstadion ermöglicht den Eislaufunterricht in den Klassenstufen 5 und 6. Schon vor einer Woche präsentierte sich die Käthe-Kollwitz-Schule bei einem Tag der offenen Tür. Nun folgte die Sahnschule. Ein Fazit: Beide Oberschulen der Stadt stellten sich erfolgreich und informativ vor. Sie bieten den künftigen Schülern der Klassenstufe 5 vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.