Sanierung Park ist wieder offen

Werdau. 

Der Park "Johannisplatz" in Werdau kann wieder genutzt werden. Am Montag übergab ihn Oberbürgermeister Stefan Czarnecki wieder seiner Bestimmung. Der Bereich wurde in den vergangenen Monaten für insgesamt 133.000 Euro nach alten Plänen rekonstruiert. Auch das Holz wurde ausgeschnitten und neue Bänke und Accessoires hinzugefügt. Die Gestaltung des Johannisplatzes erfolgte in enger Abstimmung mit der Denkmalbehörde des Landkreises. Eine Überraschung ganz anderer Art gab es bei den Tiefbauarbeiten. Dabei wurde der Sockel der einst im Zentrum des Parks befindlichen Siegessäule gefunden.