Schüler gestalten farbenfrohes Graffiti

Kunst Sportgerätehaus bekommt eine Schönheitskur verpasst

Lichtentanne. 

Lichtentanne. Das einst eher unscheinbar wirkende Sportgerätehaus auf dem Gelände der Mittelschule Lichtentanne hat sich zu einem farbenfrohen Hingucker gemausert. Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde habe unter der Anleitung von Graffiti-Künstler Swen Gottschalk die Fassade mit einem umlaufenden Wandbild versehen.

Erst der Workshop, dann das Sprühen

Als Motiv wurde eine Gebirgslandschaft gewählt, in die mehrere Darstellungen eingebunden sind, die einen Bezug zu dem Dorf haben. Bereits in den Winterferien fertigten die Schüler dazu nach ihren Vorstellungen Skizzen an. "Daraus habe ich dann einen Entwurf für die Gesamtdarstellung erstellt. Bevor es ans eigentliche Sprühen ging, standen noch Workshops auf dem Programm, um zunächst noch ein paar handwerklichen Voraussetzungen zu schaffen", sagte Swen Gottschalk.

Die Workshop-Ergebnisse sollen später der Öffentlichkeit präsentiert werden. Organisiert wurde das Projekt vom Kinder- und Jugendverein Pleißental, der auch einen Teil der Kosten trägt. Die restlichen Mittel steuern die Gemeinde und der Kulturraum bei.



Meistgelesen