• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schietzold bleibt Kapitän

Eispiraten Letzter Test am Sonntag gegen Heilbronn

Crimmitschau. 

André Schietzold führt Zweitligist Eispiraten Crimmitschau als Kapitän in die neue Saison, die am 11. September mit einem Heimspiel gegen Bad Nauheim beginnt. Das 28-jährige Eigengewächs wurde von seinen Teamkollegen gewählt. Die Aufgabe des Vize-Kapitäns übernehmen Daniel Bucheli und Danny Pyka. Die Entscheidungen hat die Mannschaft in einer teaminternen Abstimmung am Mittwoch getroffen, teilt der Klub mit.

"André Schietzold strahlt die notwendige Souveränität aus und ist im Team akzeptiert und geschätzt. Dies soll vor allem bei strittigen Schiedsrichterentscheidungen eine wichtige Rolle spielen. Mit Ruhe und Sachlichkeit kann er den Dialog mit dem Unparteiischen suchen, um möglicherweise hitzige Situationen so entschärfen", schätzt Stefan Aurich ein. Aber: Dabei muss Schietzold, der schon in der letzten Saison der Eispiraten-Kapitän war, aufpassen, dass er nicht überdreht. Mit Daniel Bucheli und Danny Pyka hat er zwei Assistenten an seiner Seite, die das "A" auf der Brust ihres Trikots tragen. Daniel Bucheli geht bereits in seine vierte Saison bei den Eispiraten und gilt als akribischer Arbeiter. Danny Pyka, der aus Weißwasser kam, bringt viel Erfahrung mit. Der gebürtige Berliner spielt nun schon seit zwölf Jahren fast ununterbrochen in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) beziehungsweise der 2. Bundesliga.

Am morgigen Sonntag steht für die Eispiraten Crimmitschau der letzte scharfe Test vor dem Beginn der Saison auf dem Programm. Sie müssen gegen die Heilbronner Falken antreten. Die Gäste spielen ebenfalls in der DEL 2. Die Vorbereitungspartie beginnt 17 Uhr im Sahnpark.



Prospekte