Schnelle Beine im Hohen Hain

Sport-Event Kinder und Jugendliche waren am Start

schnelle-beine-im-hohen-hain
Foto: SerrNovik/Getty Images/iStockphoto

Limbach-Oberfrohna. Am Dienstag waren rund 370 Kinder und Jugendliche im und um das Feriendorf am Hohen Hain unterwegs, als zum Sportkreisfinale im Crosslauf geladen wurde. Bei den Jahrgängen zwischen 2000 und 2011 waren überwiegend Schüler aus den Großräumen Limbach-Oberfrohna, Hohenstein-Ernstthal und Glauchau angetreten. Vor allem bei den Grundschulkindern warteten im Durchschnitt um die 20 Läufer auf den Startschuss.

"Einzelne Schulen hatten leider eine Teilnahme wegen Projekten oder Wandertagen absagen müssen", bedauerte Karsten Seidel. Dass solch eine Großveranstaltung für die Sport-Koordinatoren und den Kreissportbund zu stemmen war, ging abermals nur mit Unterstützung.

Karsten Seidel dankte dabei vor allem der Gerhart-Hauptmann-Oberschule, die Schüler aus den oberen Klassen als Streckenposten gestellt hatte. Auch den Betreibern des Feriendorfs, das aktuell immer noch sehr gut belegt ist, wurde wie in den Vorjahren ein Dank ausgesprochen.