Schönfels sucht Gruselwillige!

Casting Spektakel im September benötigt Helfer

schoenfels-sucht-gruselwillige
Puppentheaterdirektorin Monika Gerboc (rechts) kennt die 16-jährige Casting-Teilnehmerin Aniko bereits von einem Puppentheaterworkshop. Foto: Ludmila Thiele

Schönfels. Für das "Gruselspektakel" des Zwickauer Puppentheaters auf Burg Schönfels im September wurden am Sonntag Laienschauspieler auf die Probe gestellt.

Beim Gruselspektakel, das es so in Sachsen noch nicht gegeben hat, werden am 1. und 2. September ab 14 Uhr Gruppen von bis zu 30 Personen rund eine Stunde lang durch das Gemäuer der Burg Schönfels geführt. Zum Schaudern gebracht werden sie von 30 Mitwirkenden auf 14 Stationen.

Casting für Grusel-Mitmacher

Da das kleine Theaterensemble dafür 25 Grusel-Mitmacher braucht, wurde am Sonntag ab 10 Uhr ein Casting durchgeführt. In der "Neuen Welt" fanden sich zwar nur 15 Gruselwillige ein, doch zeigten sich diese mit verschiedenen Talenten gesegnet. So auch die 17-jährige Emily Fischer, die die Puppentheaterdirektorin und Regisseurin Monika Gerboc mit ihrer maskenbildnerischen Arbeit begeisterte. "Du kannst auf jeden Fall auch unsere Visagisten beim Schminken der Gruselfiguren unterstützen", sagte sie.

Die 22-jährige Schönfelserin Tina-Tanita Eidner überzeugte Regisseurin Gerboc und Dramaturgin Lena Normann mit ihrem Improvisationstalent und purer Freude am Spiel. "Gebongt, Tina. Du brauchst die offiziellen Ergebnisse nicht mehr abzuwarten, du bist dabei", sagte Monika Gerboc.

Am 17. Mai um 17 Uhr wird in der "Neuen Welt" noch ein weiteres Casting durchgeführt - im dritten Stock im Proberaum des Puppentheaters, Eingang beim Ticketing. Anmeldungen und Informationen unter Ruf 0375 2713290 oder per E-Mail: lena.normann@puppentheater- zwickau.de