• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Erzgebirge

Schwäne weiter im Sinkflug

Fussball FSV Zwickau verliert gegen den 1. FC Magdeburg zu Hause mit 0:1

Der 1. FC Magdeburg gastierte am Samstag beim FSV Zwickau. Die Westsachsen wollten sich mit einem Erfolg gegen den Tabellenvorletzten vom Abstiegsfeld absetzen. Die letzte Niederlage der Schwäne gegen die Gäste datierte aus dem Jahr 2013. Allerdings passierte in der 1. Halbzeit nicht viel. Beide Teams belauerten sich gegenseitig und gaben sich keine Blöße. Ein Glücksschuß der Magdeburger änderte alles. Buchstäblich aus dem Nichts fiel in der 72. Spielminute das erste Tor. Der Magdeburger Andreas Müller ballerte das Leder aus über 20 Metern in den linken Winkel des Zwickauer Tores. Danach drängten die Schwäne und erzielten in der 94. Minute beinahe den Ausgleich. Maurice Hehne flankte unbedrängt von links, am Fünfmeterraum steigt Ronny König am höchsten und köpft den Ball ans linke Lattenkreuz, da wäre Torhüter Morten Behrens nicht mehr herangekommen. Magdeburg hält die Null bis zum Abpfiff in der 95. Minute und nahm alle drei Punkte an die Elbe mit.



Prospekte