Schwanenteich wird zum Paradies für Kinder

Fest 20.000 Besucher am 9. September bei Zwikkifaxx erwartet

schwanenteich-wird-zum-paradies-fuer-kinder
Unterhaltung pur für große und kleine Besucher im Schwanenteichgelände. Foto: Stadt Zwickau

Zwickau. Auf allen Arealen rund um den Schwanenteich läuft am 9. September wieder das bunte Zwikkifaxx-Treiben. Punkt 11 Uhr beginnt das Programm auf der Kinderbühne auf der Melzerwiese. Bürgermeister Bernd Meyer eröffnet hier um 12 Uhr offiziell das fröhliche Treiben. Anschließend läuft hier non stop bis 17 Uhr ein Showprogramm, von Kindern für Kinder ab.

Unverzichtbare Zwikkifaxx-Elemente bestimmen auch dieses Jahr das beliebt-vertraute Bild: auf dem Schwanenteich gibt es Floßfahren, mobile Angebote, Quizstationen sowie das allseits immer wieder beliebte und stark nachgefragte Kinderschminken.

Diesmal ohne Feuerwerk aber mit "Radau"

Ab 18 Uhr sorgt die Gruppe "Radau" auf der Freilichtbühne im Park für ein mitreißendes Programm für die ganze Familie. Allerdings wird es ein Feuerwerk diesmal nicht geben. Die Gründe liegen in der Erfahrung, dass es nach dem großen Freilichtbühnenkonzert doch noch etwas zu hell ist, um es so schön farbig zur Geltung zu bringen. Ja und die Knalleffekte, die so ein Feuerwerk mit sich bringt, haben den Jüngsten manchmal schon einen Schrecken eingejagt, sodass die kleinsten unter den Zwikkifaxx-Besuchern dann doch nicht die helle Freude hatten, die das Spektakel eigentlich bringen sollte, so die Veranstalter.