Selbst geschrieben: "Diebstahl im Olymp"

Theater Schüler aus Wilkau-Haßlau zeigen griechisches Abenteuer

selbst-geschrieben-diebstahl-im-olymp
Schüler bei den letzten Proben des Stückes..Foto: Nicole Schwalbe

Wilkau-Haßlau. Die Proben laufen jetzt auf Hochtouren, denn am 5. Mai führen zwölf Schüler der Theater-AG des Gymnasiums "Am Sandberg" um 18 Uhr in der Muldentalhalle das Abenteuer "Diebstahl im Olymp" auf.

"Das Stück habe ich selbst geschrieben", sagt Tina-Tanita Eidner, angehende Lehrerin und Theater-AG-Leiterin.

Worum geht es?

In dem Stück geht es um die junge Helena, die über besondere Fähigkeiten verfügt. Als sie hiervon erfährt, wird sie vor eine schwierige Aufgabe gestellt und muss das verschwundene Kind zweier olympischer Götter wiederfinden. Zum Glück erhält sie Unterstützung von ihrem besten Freund Jack und einem weiteren Freund.

Die Drei landen in Welten, die für normale Menschen unerreichbar sind und ungeahnte Gefahren bergen. Werden die drei dieser Aufgabe gewachsen sein? Eine spannende Geschichte für Groß und Klein. Der Eintritt ist kostenlos.