Sie haben eine spannende Zukunft vor sich

Volkswagen Bildungsinstitut Ausbildung eine Riesenchance für jeden Einzelnen

sie-haben-eine-spannende-zukunft-vor-sich
Tag Eins im VW-Bildungsinstitut für die ersten frischgebackenen Auszubildenden, Jahrgang 2017. Foto: Volkswagen Bildungsinstitut

Zwickau. Zu den wichtigsten Momenten im Leben eines jungen Menschen gehört, nach der abgeschlossenen Schulzeit den Einstieg in das Berufsleben erfolgreich zu meistern. Diesen neuen Lebensabschnitt beginnen bis Mitte September auch 238 junge Menschen mit ihrem ersten Ausbildungstag im Volkswagen Bildungsinstitut (VBI). Insgesamt erlernen hier aktuell 908 Jugendliche einen Ausbildungsberuf oder absolvieren ein Duales Studium. Neben Volkswagen lassen 68 regionale Unternehmen ihre Auszubildenden im Bildungsinstitut ausbilden.

Bestmögliche Ausbildungschancen für junge Leute

Dr. Holger Naduschewski, Geschäftsführer des VBI, unterstrich in seiner Begrüßung der "Neuen", "dass die Ausbildung eine Riesenchance für jeden Einzelnen ist. Nutzen Sie diese, denn unsere regionalen Unternehmen brauchen gut qualifizierte Fachfrauen und -männer. Wir im Bildungsinstitut bieten Ihnen dazu die bestmöglichen Voraussetzungen und werden alle Anstrengungen unternehmen, dass Sie eine Top-Ausbildung erhalten und Ihre Zukunft optimal gestalten können".

Bemerkenswert ist, dass der weibliche Anteil stetig wächst. So absolvieren aktuell 130 junge Frauen ihre Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich. Auch in den nächsten Jahren ist es erklärtes Ziel, diesen positiven Trend fortzusetzen. Unter den Berufsstartern befinden sich erneut vier junge Chinesen. Der Grund für den exotischen Fachnachwuchs liegt auf der Hand: viele Unternehmen finden keine geeigneten Bewerber. Seit 1991 führt das VBI die praktische Berufsausbildung für Volkswagen in Sachsen und viele regionale Unternehmen durch. Die Ausbildung erfolgt derzeit in 14 verschiedenen Berufen und fünf Studienrichtungen. Erstmalig startete Informatik als Dualer Studiengang.