Silberschwäne auf Erfolgsflug

Tanzsport Nachwuchstänzer Laurenz Schmelzer und Ronja Schuricht in Dresden erfolgreich

Die Silberschwäne aus Zwickau starteten kürzlich beim Kinder- und Jugendwochenende Dresden in der Lößnitzsporthalle von Radebeul. Laurenz Schmelzer und Ronja Schuricht hatten ein klares Ziel vor Augen. Sie wollten in den Kategorien Standard und Latein den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse perfekt machen. Als erstes gingen sie in ihrer Klasse der Junioren I D in Standard an den Start. Jubel am Ende. Nach der Goldmedaille in diesem Wettbewerb hieß es noch mal Gas geben und die letzte noch fehlende Platzierung zum Aufstieg zu holen. Dafür tanzten sie in der nächst höheren Altersklasse bei den Junioren II D Standard mit. Lampenfieber pur. Am Flächenrand gab es noch ein paar kleine hilfreiche Tipps von den mitgereisten Trainern Giuseppe de Bari und Tina Frenzel (Dresden) sowie Nicole Pöhler (TSC Silberschwan). Auch in dieser Klasse erreichten sie den Einzug ins Finale und gingen schließlich als Sieger dieser Klasse hervor. Somit war ihr Ziel erreicht. Sie holten sich mit diesem ersten Platz die letzte noch fehlende Platzierung und stiegen in die Junioren C Klasse auf. Doch ausruhen durften sich die zwei noch lange nicht an diesem Tag. Nach einer kurzen Pause ging es sofort mit dem Start in der Junioren I D Klasse Latein weiter. Auch hier wollten sie in die nächste Klasse aufsteigen. Mit gutem technischem Tanzen erreichten sie im Finale einen super 1. Platz. Der Aufstieg in die Junioren C Latein war damit perfekt. msz/nip