So sollte man seine Mülltonnen sichern

Abfall Behörde informiert über Änderung

so-sollte-man-seine-muelltonnen-sichern
Foto: nastenkapeka/Getty Images/iStockphoto

Glauchau. Die Mitarbeiter der Müllentsorgung werden Abfallbehälter, an denen Ketten, Schlösser, Ösen, Haken oder Ähnliches befestigt sind, nicht mehr entleeren. Darüber informiert das Amt für Abfallwirtschaft. "Die losen Metallteile stören nicht nur beim Einhängen der Abfallbehälter am Entsorgungsfahrzeug, sondern stellen auch eine erhebliche Unfallgefahr für das Entsorgungspersonal dar", sagt Carmen Nowatzky, Leiterin des Abfallwirtschaftsamtes.

Sie zeigt Verständnis, dass sich die Nutzer mit dem Anbringen von Schlössern vor dem Entsorgen fremder Abfälle schützen wollen. Die Amtsleiterin empfiehlt jedoch den Einbau von Schwerkraftschlössern oder sogenannte Mülltonnen-Clips als risikolose Alternative. "Der Einbau eines Schwerkraftschlosses kann beim Amt für Abfallwirtschaft beantragt werden. Der preisgünstigere Mülltonnen-Clip ist im Fachhandel erhältlich", sagt Nowatzky.

Sie macht deutlich, "dass alle Abfalltonnen nach der Abfallwirtschaftssatzung pfleglich zu behandeln sind und nur sachgemäß verwendet werden dürfen."