So überlebte ein 10-Jähriger den Zusammenprall mit einem Auto

blaulicht Sein Helm bewahrte ihn vor Schlimmerem

Wilkau-Haßlau. 

Wilkau-Haßlau. Ein 10-jähriger Junge befuhr mit seinem Mountainbike die Fußgängerbrücke aus Richtung Markt kommend in Richtung Schneeberger Straße. Er hatte die Absicht, diese gerade zu überqueren. Zu diesem Zeitpunkt näherte sich von links kommend die 64-jährige Fahrerin eines PKW Chevrolet. Dies übersah der junge Radfahrer und fuhr auf die Schneeberger Straße auf. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw Chevrolet, bei welchem sich der Junge verletzte. Glücklicher Weise trug das Kind einen Fahrradschutzhelm. Er wurde im Städtischen Klinikum Heinrich-Braun ambulant behandelt und konnte anschließend entlassen werden. Der Sachschaden am Pkw beträgt 1.500 Euro, am Fahrrad beträgt er 100 Euro.