• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sojafeld zertrampelt: Rind in Glauchau ausgebüxt

Blaulicht Unbekannte haben Zaun zerschnitten

Glauchau/OT Reinholdshain. 

Glauchau/OT Reinholdshain. Im Verlaufe des Montags zerschnitten Unbekannte den Zaun einer Weidefläche an der Ringstraße. Der Bulle einer Rinderherde nutzte die offene Stelle im Zaun und trat die Flucht an. Auf einem angrenzenden Sojaanbau-Feld zertrampelte er eine Fläche von etwa 500 bis 800 Quadratmetern. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 5.000 Euro.

 

Der Bulle konnte anschließend wieder zur Herde zurückgeführt werden und überstand den Ausflug unbeschadet.

 

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu Personen geben können, die sich an diesem Tag im Bereich der Weide aufgehalten haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640 entgegen.