Sommermusik in Dorfkirchen

Konzertreihe Nun folgen Weißbach und Lichtentanne

sommermusik-in-dorfkirchen
Die Sopranistin Michéle Rödel aus Plauen sang am vergangenen Sonntag in der St.-Annenkirche in Ruppertsgrün. Foto: Thomas Michel

Ruppertsgrün. Die bereits traditionelle Konzertreihe "Sommermusik in Dorfkirchen" wird mit Sicherheit auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Schließlich sahen die ersten drei Konzerte in Blankenhain, Trünzig und Ruppertsgrün voll besetzte Gotteshäuser.

"Die Konzertreihe war nicht zum ersten Mal bei uns zu Gast, aber es sind wieder so viele Leute zu uns in die Kirche gekommen", freute sich Ruppertsgrüns Kirchenvorstand Thomas Heimpold, zumal mit der Sopranistin Michéle Rödel aus Plauen und der Fraureutherin Ellen Andreä - sie begleitete am Piano sowie an der Orgel - zwei in der St.-Annen-Kirche bekannte Musikerinnen auftraten.

Die Vogtländerin interpretierte unter anderem Werke von Vincenzo Bellini, Camille Saint-Saens, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Antonio Vivaldi und Giuseppe Verdi, an der Orgel erklangen Stücke von Johann Sebastian Bach.

Mit dem Konzert in der Ruppertsgrüner Kirche begann für die vom Kulturraum Vogtland/Zwickau geförderten Sommermusiken praktisch die zweite Halbzeit der insgesamt fünf Veranstaltungen. Am kommenden Sonntag gastiert das "Arnold-Duo" aus Dresden in Weißbach, zwei Wochen später spielt das "Ensemble a tre" aus Potsdam in Lichtentanne.