• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Spannende Spiele stehen an

Meisterschaften Fußballer und Futsaler gehen am Wochenende wieder auf Torejagd

Region. 

Region. Fußball-Fans bekommen am Wochenende wieder ein volles Programm geboten. Den Auftakt machen die Oberliga-Fußballer des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal, die am Samstag ab 13.30 Uhr gegen Carl Zeiss Jena II spielen.

Tabellenplätze in der Regionalliga

Die Thüringer reisen als Tabellenzweiter an, so dass des für den VfL richtig schwer wird. Ab 16.15 Uhr gibt es dann im Hot-Sportzentrum den großen Auftritt der Hallenkicker des Futsalteams vom VfL 05, das am Mittwoch mit einem 15:1 gegen Borea Dresden die Tabellenführung in der Regionalliga übernommen hat und mit der Optimalausbeute von 30 Punkten aus zehn Spielen ganz vorn steht. Der Gegner 1894 hat ebenfalls alle seine zehn Spiele gewonnen und reist als Tabellenzweiter an. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Trainer Petr Schatalin und Spieler Sergiy Sharovara. Beide waren vor einem Jahr noch beim VfL aktiv.

Partien ist am Sonntag

In der Fußball-Landesklasse rollt der Ball am Sonntag. Ein spannendes Derby steht in Oberlungwitz auf dem Programm, denn der Oberlungwitzer SV, der mit 14 Punkten Zehnter ist, erwartet den Spitzenreiter VfB Empor Glauchau (31 Punkte).

Die Gäste, die zuletzt beim 3:1 gegen IFA Chemnitz einige Mühe hatten, gehen als Favorit ins Spiel. Doch der OSV, der unglücklich mit 1:2 beim Zweiten in Marienberg verlor, hat bereits bewiesen, dass er als Aufsteiger für Überraschungen sorgen kann. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 14 Uhr. Zur gleichen Zeit hat der Meeraner SV, der mit 14 Punkten Zwölfter ist, Heimrecht gegen Merkur Oelsnitz (7. Platz / 18 Punkte). Bereits am Samstag, 14 Uhr, muss Fortschritt Lichtenstein (8. Platz / 18 Punkte) beim Tabellendritten in Schneeberg (24) ran.