Sport verbindet Kulturen

Helferkreis Neuplanitz organisiert Stadion-Event

Am kommenden Samstag lädt der Helferkreis Neuplanitz zum Familiensporttag ins Westsachsenstadion. Das Event möchte Einheimische und Flüchtlinge näher zusammenbringen. "Die Idee, einmal etwas Sportliches zu machen, entstand auf einem unserer Ausflüge", sagte Stefan Bretschneider vom Jugendclub "Airport", der gleichzeitig im Helferkreis engagiert ist.

Angst vor der Begegnung braucht niemand zu haben. "In unserem Wohnprojekt sind vor allem Familien mit Kindern untergebracht. Viele sprechen schon Deutsch und für den kommunikativen Notfall stehen auch Übersetzer bereit", erklärt Bretschneider.

Das Sportfest startet um 10 Uhr, voraussichtliches Ende ist 18 Uhr. Auf dem Programm stehen Mannschafts-Sportarten wie Fußball, Volleyball und Basketball. Kinder können sich auf dem Bobby-Car-Parcours austoben oder von einem kleinen Traktor um das Sportfeld fahren lassen. Neben Inline-Skating und Tauziehen sind auch ausgefallenere Angebote geplant wie Schwungtuchspiele und Speed Stacking, das Becherstapeln auf Zeit. Der Eintritt ist frei.